Betrunkene stachen zu
Aktualisiert

Betrunkene stachen zu

Vor der Las-Vegas-Bar in der
St.Galler Brühlgasse ist es gestern Morgen zu einer Messerstecherei zwischen zwei betrunkenen Ausländern im Alter von 26 und 29 Jahren gekommen.

Beide haben sich dabei Schnittwunden an den Händen und Armen zugezogen und mussten ins Spital gebracht werden. Wie die Kapo St.Gallen gestern mitteilte, ging der Messerstecherei ein heftiger Streit in der Bar voraus. Der Grund des Streits ist noch unklar.

Deine Meinung