Vaduz (FL) - Betrunkener Autofahrer rast ungebremst in Städtetour-Zug
Publiziert

Vaduz (FL)Betrunkener Autofahrer rast ungebremst in Städtetour-Zug

Ein alkoholisierter Lenker prallte Samstagnacht in den City-Train. Mehrere Fahrgäste wurden dabei verletzt und in umliegende Spitäler gebracht.

1 / 3
Ein betrunkener Autofahrer prallte ungebremst in den City-Train. 

Ein betrunkener Autofahrer prallte ungebremst in den City-Train.

Landespolizei Liechtenstein
mehrere Personen unbestimmten Grades verletzt und in die umliegenden Spitäler gebracht. 

mehrere Personen unbestimmten Grades verletzt und in die umliegenden Spitäler gebracht.

Landespolizei Liechtenstein
Am Personenwagen entstand Totalschaden und auch das Zugfahrzeug des City-Train wurde stark beschädigt.

Am Personenwagen entstand Totalschaden und auch das Zugfahrzeug des City-Train wurde stark beschädigt.

Landespolizei Liechtenstein

In Vaduz ist Samstagnacht hat ein alkoholisierter Lenker einen Unfall mit mehreren Verletzten verursacht. Um 00.40 Uhr fuhr der Chauffeur der Fahrzeugkombination City-Train beim Country & BBQ Festival vom Parkplatz des Rheinparkstadions in nördliche Richtung auf die Rheinstrasse ein. Im Personenanhänger befanden sich mehrere Passagiere.

Zeitgleich fuhr der Lenker eines Personenwagens auf der Rheinstrasse in entgegengesetzte Richtung und hielt sein Fahrzeug aufgrund des Einbiegens des City-Train bis zum Stillstand ab. Ein dahinter befindlicher und alkoholisierter Fahrzeuglenker setzte zum Überholmanöver des stillstehenden Personenwagens an und kollidierte in der Folge ungebremst mit dem Zugfahrzeug des City-Train.

Durch die sehr starke Kollision wurden mehrere Personen unbestimmten Grades verletzt und in die umliegenden Spitäler gebracht. Am Personenwagen entstand Totalschaden und auch das Zugfahrzeug des City-Train wurde stark beschädigt. Beim alkoholisierten Unfallverursacher wurde eine Blutprobe angeordnet und der Führerausweis abgenommen.

Die Veranstalter des Country & BBQ Festivals sagen zu der Zeitung «Vaterland», dass der Event wie geplant fortgeführt werde. Der City-Train wird auch diesen Abend den Gästetransfer bewirtschaften. Ansonsten möchte Franz-Josef Vogt, Vereinspräsident des Country & BBQ Festival, auf eine Stellungnahme verzichten. «Der Unfall geschah nach dem Festival», sagt er.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

(pco)

Deine Meinung