Aktualisiert 25.11.2017 11:31

Sissach BL

Betrunkener baut spektakulären Selbstunfall

Am frühen Morgen prallte ein 29-jähriger Mann in Sissach BL mit seinem Auto in einen Baum. Das Fahrzeug erlitt Totalschaden.

von
sep
1 / 2
Fahrer wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht: Das Auto prallte frontal in einen Baum, überschlug sich und blieb auf der linken Fahrzeugseite liegen. (25. November 2017)

Fahrer wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht: Das Auto prallte frontal in einen Baum, überschlug sich und blieb auf der linken Fahrzeugseite liegen. (25. November 2017)

kein Anbieter/Polizei Basel-Landschaft
Der Mann musste seinen Führerausweis abgeben, das Auto erlitt Totalschaden.

Der Mann musste seinen Führerausweis abgeben, das Auto erlitt Totalschaden.

kein Anbieter/Polizei Basel-Landschaft

Bei einem spektakulären Selbstunfall in Sissach BL hat sich am frühen Samstagmorgen ein alkoholisierter Fahrzeuglenker nur leicht verletzt. Er musste zur Kontrolle ins Spital gebracht werden.

Der 29-jährige Autolenker hatte kurz vor 6 Uhr auf der Bahnhofstrasse die Herrschaft über sein Fahrzeug verloren. Das Auto prallte frontal in einen Baum, überschlug sich und blieb auf der linken Fahrzeugseite liegen.

Eine beim Fahrzeuglenker durchgeführte Atemalkoholmessung ergab einen Wert von 0,95 Milligramm pro Liter, was nach alter Messart einem Blutalkoholgehalt von rund 1,9 Promille entspricht. Der Mann musste seinen Führerausweis abgeben und wird an die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft verzeigt. Das Auto erlitt Totalschaden und musste durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden. (sep/sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.