Betrunkener im Bollwerk ausgeraubt
Aktualisiert

Betrunkener im Bollwerk ausgeraubt

Beim Bollwerk in Bern ist in der Nacht auf Samstag ein stark alkoholisierter Mann ausgeraubt worden.

Nach Angaben eines Zeugen trat einer der Täter auf das Opfer ein, wie die Stadtpolizei Bern mitteilte.

Um 4.00 Uhr ging bei der Polizei eine Meldung ein, wonach beim Bollwerk eine Person bewusstlos am Boden liege. Es habe sich herausgestellt, dass der Mann nicht bewusstlos, sondern stark alkoholisiert gewesen sei, schreibt die Polizei.

Ein Zeuge habe ausgesagt, dass drei Personen dem Mann nachgelaufen seien. Einer habe ihn zu Boden geworfen und ihm etwas aus der Gesässtasche gezogen. Anschliessend habe einer der Täter mehrmals auf das Opfer eingetreten. Das Opfer selbst konnte zum Vorfall keine Angaben machen. Die Polizei sucht weitere Zeugen.

(sda)

Deine Meinung