Aktualisiert 06.06.2005 10:20

Betrunkener Polizist überfuhr Kind und beging Fahrerflucht

Polizisten im zentralpolnischen Lodz haben einen ihrer Kollegen festgenommen. Dieser hatte ein Kind überfahren und darauf Fahrerflucht begangen.

Der 40-jährige Beamte hatte das 13 Jahre alte Mädchen auf einem Fussgängerstreifen angefahren. Anschliessend habe sich der betrunkene Beamte nicht um das Unfallopfer gekümmert, meldete die polnische Nachrichtenagentur PAP.

Als der Polizist kurz nach dem Unfall festgenommen wurde, wies sein Blut einen Alkoholgehalt von fast zwei Promille auf. Das Kind war den Angaben zufolge nicht in Lebensgefahr, musste jedoch in einem Spital behandelt werden.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.