Aktualisiert 08.03.2004 13:51

Betrunkener Raser landet im Tramwartehäuschen

Ein 18-jähriger Blaufahrer ist am frühen Samstagmorgen in einem Tramwartehäuschen der Station Bahnhofplatz gelandet.

Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Franken.

Der angetrunkene Junglenker war gegen 02.00 Uhr durch die Löwenstrasse Richtung Bahnhof gerast, wie die Stadtpolizei am Montag mitteilte. Dort verlor er in der Rechtskurve die Herrschaft über sein Fahrzeug. Am Auto entstand Totalschaden.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.