Aktualisiert 14.02.2015 09:58

Säntispark

Betrunkener schläft in Solebad – Polizei weckt ihn

Ein 33-Jähriger ist in den Säntispark eingedrungen. Die Polizei hat ihn schlafend im Solebad vorgefunden. Er hatte noch 1,6 Promille im Blut.

Im Solebad wurde der Mann schlafend angetroffen.

Im Solebad wurde der Mann schlafend angetroffen.

Ein Betrunkener hat in der Nacht auf Freitag in Abtwil SG Lust auf ein Bad verspürt. Er drang ins dortige Solebad ein, entkleidete sich, glitt ins warme Wasser und schlief ein. Um 6 Uhr früh weckte ihn die Polizei. Er hatte noch 1,6 Promille Alkohol im Blut.

Zum Solbad im Säntispark fuhr der 33-Jährige im Bus, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Um ans Ziel seiner Wünsche zu gelangen, überstieg er mehrere Mauern und andere Abschrankungen, wobei Schäden entstanden.

Die aufgrund eines Hinweises ausgerückten Beamten konnten den Mann nur schwer wecken. Bei der Befragung habe er Einsicht gezeigt, hiess es im Communiqué vom Samstag. Er sei froh gewesen, dass ihm nichts zugestossen sei. (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.