«Bettina! Zieh dir was an!»

Aktualisiert

«Bettina! Zieh dir was an!»

«Bettina, zieh dir bitte was an» - so heisst die neue Single der Hip-Hop-Band Fettes Brot. Nun, «Bettina» gibt es wirklich. Und tatsächlich sollte sie sich öfter mal was anziehen.

«Die Kinder der Generation Oversexed und Underf***ed kriegen eine überfällige Hymne untergeschoben», so die Hamburger Hip-Hopper von Fettes Brot. Nach «anderthalb Jahren Meditation» haben König Bros, Doktor Renz und Schiffmeister wieder ein Album am Start: «Strom und Drang» kommt am 14. März raus, die Single «Bettina, zieh dir bitte was an» rund einen Monat vorher.

«Das ganze Leben ist eine FKK-Quizshow. Und wir sind nur die gaffenden, impotenten Pornodarsteller», so die Rapper, «mein Gott, ich wusste nicht, dass das 'ne Quizshow ist [...] oh Gott, oh Gott, ich schau auf deine Brüste, igitt, igitt, wenn meine Frau das wüsste.»

«Auf dieses Image habe ich wirklich keine Lust»

Die Angesprochene Bettina gibt es tatsächlich: Bettina 'Bettie' Ballhaus moderierte beim TV-Sender DSF das «Sportquiz» - im Bikini, versteht sich. Und dabei ist es öfter passiert, dass ihr das Oberteil verrutscht ist. Auf den Song angesprochen, sagte Ballhaus zur Jugendzeitschrift «Yam!BamS»: «Es hört sich schon stark nach mir an - und auf dieses Image habe ich wirklich keine Lust.»

Inzwischen hat Ballhaus ihren «Sportquiz»-Job gekündigt. Wegen Fettes Brot? Sauer auf die Hip-Hopper ist sie nicht: «Sie haben mir klargemacht, dass ich in so einer Show nicht am richtigen Platz bin.»

Keine Ballhaus-Nacktheit mehr auf DSF, also. Dafür auf ihrer eigenen Website. Dort verkauft sie nämlich Softporno-Bilder gegen Bares ...

Video: Fettes Brot - «Bettina, zieh dir bitte was an»

Übrigens: Fettes Brot spielt live am Montag, 28. April 2008, im Volkshaus Zürich. Tickets gibts bei Ticketcorner.com.

Deine Meinung