Aktualisiert 15.01.2015 10:23

Fehraltorf

Beurlaubter Polizeichef fristlos entlassen

Der beurlaubte Polizeichef der Gemeindepolizei Fehraltorf ZH ist per sofort entlassen. Grund dafür sind erhebliche Mängel in der Führung.

von
sda/fro
Blick auf die Gemeinde Fehraltorf  der dortige Polizeichef wurde eben fristlos entlassen.

Blick auf die Gemeinde Fehraltorf der dortige Polizeichef wurde eben fristlos entlassen.

Mitarbeitende hatten im Frühjahr 2014 gegen den Polizeichef der Gemeindepolizei Fehraltorf-Russikon-Pfäffikon Vorwürfe zum Führungsverhalten erhoben. Der Gemeinderat Fehraltorf leitete darauf eine Untersuchung ein und beurlaubte den Polizeichef. Der seit 2005 angestellte Mann wies die Vorwürfe stets zurück.

Für die Administrativuntersuchung wurde eine unabhängige, externe Fachperson beauftragt. Nun ist die Untersuchung abgeschlossen. Der Bericht kommt zum Schluss, dass erhebliche Mängel in der Führung der Gemeindepolizei vorlagen. Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes verzichte der Gemeinderat auf die Erläuterungen von Einzelheiten, heisst es weiter.

Verschiedene Vorwüfe gegen den Polizeichef

Es sei die «Summe des Gesamten», die zum Entscheid geführt hätten, das Arbeitsverhältnis mit dem Polizeichef aufzulösen, sagte Sicherheitsvorstand Fritz Schmid (parteilos) auf Anfrage. Unter anderem stehe der Vorwurf der Begünstigung im Raum. Die Gemeinde hält sich deshalb rechtliche Schritte vor.

Die Mängel hätten sich aber nie auf die Sicherheit der Einwohnerinnen und Einwohner ausgewirkt, heisst es in der Mitteilung des Gemeinderates. Er trennt sich dennoch mit «sofortiger Wirkung» vom 42-jährigen Polizeichef.

Interne Dokumente wurden weitergeleitet

Ferner überlegt sich der Gemeinderat eine Anzeige gegen unbekannt. Zweimal waren interne Dokumente verschiedenen Medien zugestellt worden, wie Schmid einen Artikel im «Zürcher Oberländer» vom Donnerstag bestätigte. Dabei handelt es sich offensichtlich um Protokolle der Gemeinderatssitzungen.

Die Stelle des Polizeichefs wurde interimistisch mit dem ehemaligen, langjährigen Polizeioffizier der Stadtpolizei Zürich, Rolf Jucker, besetzt. Mit der Suche nach einem neuen Polizeichef wird im Lauf dieses Jahres begonnen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.