Luzern: Bevölkerung steht hinter Tele Tell
Aktualisiert

LuzernBevölkerung steht hinter Tele Tell

Bundesrat Leuenbergers Entscheid gegen den Zentralschweizer TV-Sender Tele Tell löst Bestürzung aus: 6500 Mails, mehrere hundert Faxe und unzählige Anrufe erhielt der Sender übers Wochenende.

«Man will kein Medienmonopol der LZ Medien», sagt Geschäftsführer Bruno Hollenweger. Das positive Echo würde ihm Mut machen; es seien verschiedene Komitees gegründet worden. «Eines ruft gar dazu auf, die Abos bei der NLZ abzubestellen», weiss Hollenweger.

Ein weiteres Komitee, Rettet-Teletell.ch!, will sich mit einer Petition gegen die Monopolstellung der LZ Medien wehren. Die Junge SVP Luzern geht gar noch einen Schritt weiter und ruft zu einer Kundgebung an der «Bond»-Premiere in Emmen auf. «Wir zeigen Leuenberger mit Transparenten unseren Missmut», so Präsident Pirmin Müller.

sen

Deine Meinung