06.08.2020 14:26

Adela bei «Promi Big Brother»«Bevor ich ins Haus ziehe, will ich noch einmal richtig ausschlafen»

Ab Freitagabend wird Adela Smajic 24 Stunden am Tag videoüberwacht. Uns verrät sie, was sie sich in ihren letzten Stunden in Freiheit gönnen will.

von
Schimun Krausz
1 / 16
Diese Collage mit allen Kandidatinnen und Kandidaten der achten Staffel von «Promi Big Brother» hat der Sender Sat 1 am Montagvormittag veröffentlicht – nur wenige Tage später war sie bereits nicht mehr aktuell. «Berlin – Tag & Nacht»-Darstellerin Saskia Beecks (32, untere Reihe, Dritte von links) hat sich nämlich umentschieden.

Diese Collage mit allen Kandidatinnen und Kandidaten der achten Staffel von «Promi Big Brother» hat der Sender Sat 1 am Montagvormittag veröffentlicht – nur wenige Tage später war sie bereits nicht mehr aktuell. «Berlin – Tag & Nacht»-Darstellerin Saskia Beecks (32, untere Reihe, Dritte von links) hat sich nämlich umentschieden.

Sat 1 / Marc Rehbeck
«Ich habe erst im Hotel gemerkt, dass das einfach zu viel für mich gewesen wäre», sagt sie zu «Bild», «ich wollte vermeiden, dass es mir dann im Haus total schlecht geht, und da bin ich ausgestiegen.»

«Ich habe erst im Hotel gemerkt, dass das einfach zu viel für mich gewesen wäre», sagt sie zu «Bild», «ich wollte vermeiden, dass es mir dann im Haus total schlecht geht, und da bin ich ausgestiegen.»

Sat 1 / Marc Rehbeck
Für Saskia springt Daniela-Katzenberger-Halbschwester und RTL-Dschungelkönigin 2018 Jenny Frankhauser (27) ein. Gemäss «Bild» ist sie sowieso als Ersatzkandidatin eingeplant gewesen, die dazustossen sollte, wenn es zu langweilig wird. Nun gehört sie eben von Anfang an zum Kandidatinnenfeld.

Für Saskia springt Daniela-Katzenberger-Halbschwester und RTL-Dschungelkönigin 2018 Jenny Frankhauser (27) ein. Gemäss «Bild» ist sie sowieso als Ersatzkandidatin eingeplant gewesen, die dazustossen sollte, wenn es zu langweilig wird. Nun gehört sie eben von Anfang an zum Kandidatinnenfeld.

Sat 1 / Marc Rehbeck

Darum gehts

  • Am Freitagabend startet die achte Season von «Promi Big Brother».

  • Die Schweizer Ex-Bachelorette Adela Smajic zieht mit elf deutschen Kandidatinnen und Kandidaten ins mit Kameras und Mikrofonen gespickte Haus.

  • Aus ihrer Zeit in der Kuppelshow von 3+ nehme sie mit, trotz der ganzen Aufmerksamkeit «authentisch zu bleiben».

  • Eine Kandidatin streicht schon vor Staffelstart die Segel – ein Ersatz steht bereits fest.

Am Freitag um 20.15 Uhr zieht Adela Smajic (27) zusammen mit elf weiteren mehr oder weniger bekannten Menschen (check die Bildstrecke!) ins «Promi Big Brother»-Haus ein.

Die Basler Ex-Bachelorette befindet sich bereits in Köln in Quarantäne (eine Vorsichtsmassnahme, die alle Kandidatinnen und Kandidaten befolgen müssen) und hat 20 Minuten einige Fragen zu ihrem bevorstehenden Abenteuer mit 24-Stunden-Überwachung beantwortet:

Was sie aus ihrer «Bachelorette»-Zeit ins Haus mitnimmt

Reality-Erfahrung hat die TV-Moderatorin schon ordentlich gesammelt: Als 2018er 3+-Bachelorette war sie während der Dreharbeiten sechs Wochen lang das Zentrum der Kamera-Aufmerksamkeit. Dabei habe sie gelernt, «trotzdem authentisch zu sein», sagt Adela. «Ich werde versuchen, die Kameras, so oft es geht, auszublenden.»

Wer in dieser Zeit ihr Insta füttert

Ihre knapp 36’000 Followerinnen und Follower müssen während der maximal drei Wochen (sie könnte ja vorher rausfliegen, aber das hoffen wir jetzt mal nicht) «Promi Big Brother» nicht auf neues Adela-Futter verzichten. Wie es auch beim RTL-Dschungelcamp üblich ist, betreuen Bekannte die Social-Media-Channels der Kandidatinnen und Kandidaten, während diese handylos unter Dauerbeobachtung stehen.

Im Fall der Ex-Bachelorette übernimmt ihre jüngere Schwester Samra diese Aufgabe. «Sie hat dabei freie Hand», kündigt Adela an, «wir sind uns auch sehr ähnlich, und von daher mache ich mir da auch keine Gedanken, dass sie etwas Falsches macht. Ich habe ihr ein paar Bilder vorab geschickt, die sie posten kann und darf.»

Was sie sich als Allerletztes gönnt, bevor sie aufs «Big Brother»-Areal zügelt

Die 27-Jährige will ein letztes Mal ihre Privatsphäre geniessen, bevor jeder ihrer Schritte von Kameras und Mikrofonen mitgeschnitten wird. «Ich will noch einmal so richtig ausschlafen», sagt sie, «so richtig in Ruhe allein im Bett, ohne andere Personen im Raum. Das gönne ich mir.»

«Promi Big Brother» läuft vom 7. bis zum 28. August täglich auf Sat 1.

Hol dir den People-Push!

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe unten rechts auf «Cockpit», dann aufs «Einstellungen»-Zahnrad und schliesslich auf «Push-Mitteilungen». Beim Punkt «Themen» tippst du «People» an – schon läufts.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
42 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Ross Pferd

06.08.2020, 17:55

Ich wünsche mir Miroslava Federer im BB Haus. Sie ist die umgänglichste Person die ich mir vorstellen kann.

Andre

06.08.2020, 17:22

Ich bin mir sicher dass Federer schon bald mitmacht. Mit dem Tennis geht es jetzt steil bergab und seine Geldgier muss irgendwie gestillt werden.

Mike

06.08.2020, 16:55

Adela wer? Muss man die kennen?