Schafisheim AG: Bewaffnete 16-Jährige überfallen Laden

Aktualisiert

Schafisheim AGBewaffnete 16-Jährige überfallen Laden

Mit einer Softair-Pistole und einem Messer bewaffnet haben zwei erst 16-Jährige am Mittwoch in Schafisheim AG einen Laden überfallen. Die beiden Vermummten machten keine Beute.

von
kv
Zwei vermummte und bewaffnete Jugendliche verübten in Schafisheim AG einen Raubüberfall auf einen Laden.

Zwei vermummte und bewaffnete Jugendliche verübten in Schafisheim AG einen Raubüberfall auf einen Laden.

Nach einem Raubüberfall auf ein Verkaufsgeschäft am Mittwoch in Schafisheim AG nahm die Polizei zwei 16-Jährige fest. Sie waren vermummt und bewaffnet, Beute machten sie aber keine. Die Aargauer Jugendanwaltschaft hat ein Verfahren eröffnet.

Mit einer Pistole und einem Messer bedrohten die Jugendlichen einen Angestellten und forderten Geld, wie die Aargauer Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte. Der Angestellte kam der Aufforderung nicht nach, worauf die jungen Räuber den Laden fluchtartig verliessen.

Polizeihund findet Sturmhauben und Pistole

Mehrere Polizeipatrouillen machten sich auf die Suche nach den Flüchtigen. Ein Polizeihund mit den Namen Xtreme fand in einem Gebüsch zwei Sturmhauben und eine Pistole.

Unweit davon stiess eine Polizeipatrouille im Wald auf zwei Jugendliche, die der Beschreibung entsprachen. Bei der verwendeten Pistole handelt es sich nach Erkenntnissen der Polizei um eine Softair-Pistole. (kv/sda)

Deine Meinung