Bewaffneter Raubüberfall auf Kassierin in Supermarkt in Köniz

Aktualisiert

Bewaffneter Raubüberfall auf Kassierin in Supermarkt in Köniz

Auf eine Kassierin eines Supermarktes im Liebefeld in der Gemeinde Köniz ist am Freitagabend ein Raubüberfall verübt worden.

Zwei knapp 20 Jahre alte Männer bedrohten die Kassierin mit einer Faustfeuerwaffe und erbeuteten über 1000 Franken.

Die beiden Männer hätten den Supermarkt an der Hessstrasse gegen 18.15 Uhr betreten, teilte die Kantonspolizei Bern mit. Sie mischten sich zuerst unter die Kunden, bevor sie sich an die Kasse begaben. Dort bedrohte einer der Männer die Kassierin mit einer Faustfeuerwaffe.

Er forderte die Frau wortlos auf, die Kasse zu öffnen. Dieser entnahm er das Bargeld. Mit einer Beute von über 1000 Franken machten sich die beiden Täter davon. Trotz sofort eingeleiteter Fahndung konnten sie bisher nicht angehalten werden.

(sda)

Deine Meinung