Aktualisiert 09.02.2015 10:57

Hemberg-Bächli SG

Bewohner (84) nach Hausbrand vermisst

In der Nacht auf Montag ist an der Bareneggstrasse ein Wohnhaus samt angebauter Scheune abgebrannt. Der 84-jährige Hausbewohner wird vermisst.

von
taw
Am frühen Montagmorgen um 2 Uhr ist an der Bareneggstrasse ein Wohnhaus samt angebauter Scheune abgebrannt. (Kapo SG)

Am frühen Montagmorgen um 2 Uhr ist an der Bareneggstrasse ein Wohnhaus samt angebauter Scheune abgebrannt. (Kapo SG)

Als die Feuerwehr Neckertal am abgelegenen Brandort eintraf, standen Haus und Scheune bereits im Vollbrand. Die Rettungskräfte konnten das völlige Abbrennen der Objektes nicht mehr verhindern. Das Haus wurde von einem 84-jährigen Mann alleine bewohnt. Er gilt seither laut Angaben der Kantonspolizei St. Gallen als vermisst.

Tiere befanden sich keine in der landwirtschaftlichen Liegenschaft. Die Brandursache ist unklar. Der kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei St. Gallen wurde mit der Brandursachenermittlung beauftragt. Der Sachschaden beträgt mehrere hunderttausend Franken.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.