Aktualisiert 19.10.2004 13:12

Beyoncé: Abschied auf Raten?

Beyonce Knowles möchte nach der Veröffentlichung des anstehenden Destiny's Child Albums eine erneute und vor allem längere Pause von der Girlband einlegen.

von
wenn

Die «Crazy In Love»-Sängerin legt die Zukunftspläne der weltbekannten Band

vorerst einmal auf Eis, weil sie es nach der Tour im September 2005 etwas

«langsamer angehen lassen» will.

Knowles: «Wir wissen noch nicht, wann wir ein neues Album aufnehmen werden. Wer weiss, vielleicht heiratet eine von uns oder möchte Kinder haben, möchte eine fünfjährige Pause einlegen. Ich glaube, wir lassen es nach diesem Album mal ein bisschen langsamer angehen, denn wir haben seit 1997 nonstop gearbeitet.»

Die Zurückhaltung resultiert aus der

Erschöpfung nach der Aufnahme des Albums «Survivor» im Jahr 2001.

Knowles: «Mir kommt es wirklich so vor, als hätten wir Dinge geopfert. Nach der Aufnahme des letzten Destiny's Child-Albums vor drei Jahren war ich so überarbeitet, ich

konnte nicht mehr... ich musste einfach zu bestimmten Dingen nein sagen. In dieser Zeit habe ich es gelernt, ausgeglichen zu sein. Da habe ich gelernt, dass man zwei Mal im Jahr einen Urlaub machen muss.»

Das texanische Trio wird nächsten Monat (November 04) sein viertes Studioalbum «Destiny Fulfilled»

veröffentlichen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.