Publiziert

Volles RisikoBeyoncé zaubert ein Wahnsinns-Décolleté hin

Bei einem Event in New York beweist die Sängerin wieder einmal, dass ihr in Sachen Ausschnitt niemand etwas vormacht.

von
fim

Tidal, der Streaming-Dienst, den Rapper Jay-Z mitbesitzt, lud gestern zu einer Party in Brooklyn. Und Beyoncé folgte der Einladung ihres Ehemanns – in einem bordeauxroten Kleid und einem Ausschnitt, der ganz schön viel Busen preisgab. Wie konnte sie da so entspannt lächelnd über den Teppich schreiten, ohne ständig zu prüfen, ob der Stoff nicht verrutscht ist? «Bei so tief geschnittenen Kleidern benutzen die Stars eine Art doppelseitiges Klebeband», erklärt Modeassistentin Jeannine Schnetzler von 20 Minuten Friday. «Man klebt sich ein Stück auf die Brust, und presst dann das Kleid darauf.»

So einfach zaubert Queen B also ihre Décolletés hin. Es ist längst nicht das erste Mal, dass sich Beyoncé so brustbetont zeigt. In der Bildstrecke sehen Sie noch weitere ihrer tiefen Ausschnitte.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.