Beleidigung: Bezeichnete Mirka Wawrinka als Heulsuse?
Aktualisiert

BeleidigungBezeichnete Mirka Wawrinka als Heulsuse?

Stan Wawrinka regte sich beim Halbfinal an den ATP-Finals gegen Roger Federer mächtig auf. Nun taucht ein Video auf, das zeigen soll, wie Mirka Federer den Romand beleidigt.

von
hua

Der Halbfinal an den ATP-Finals zwischen Stan Wawrinka und Roger Federer war eine heisse Angelegenheit. Der Romand verspielte vier Matchbälle, Federer behielt äusserst knapp die Oberhand. Wie 20 Minuten bereits berichtete, soll es zwischen den beiden Davis-Cup-Kollegen zu Knatsch gekommen sein. Grund dafür waren Geräusche, die Wawrinka während des Spiels abgelenkt haben sollen.

Nun taucht ein Video auf, das diese Szene wiedergibt. Kurz vor einem Service Federers konzentriert sich der Romand auf den Return – und schwenkt plötzlich ab, da er sich gestört fühlt. Weshalb, ist nicht zu hören. «Nicht gerade kurz vor dem Service», sagt Wawrinka in Richtung Publikum. Man kann danach den Ausdruck «Cry baby» – was so viel wie Heulsuse bedeutet – hören. Der «Telegraph» behauptet, diese Stimme komme von Mirka, Federers Ehefrau. «Was hat sie gesagt?», fragt Stan the Man.

Wegen dieses Vorfalls soll es nach der Partie zu Diskussionen zwischen den beiden Schweizern gekommen sein. Nun scheinen die Wogen aber wieder geglättet zu sein, wie ein Tweet zeigt, auf dem die beiden mit ihren Davis-Cup-Kollegen posieren.

Deine Meinung