Aktualisiert 19.11.2007 20:36

Bibliothek Burgdorf lockt Kunden mit Online-Angebot

Bibliothek für Stubenhocker: Ab Frühling 2008 bietet die Stadtbibliothek Burgdorf rund 1000 Bücher, CDs und Filme online zum Herunterladen an.

Damit übernimmt Burgdorf eine Pionierrolle in der Schweizer Bibliothekenlandschaft: Kunden haben ab nächstem Frühling Zugriff auf einen Server und können hier Medien herunterladen. Wetter, Öffnungszeiten und Mahnungen brauchen da keinen mehr zu kümmern: «Das Angebot ist sieben Tage die Woche von zu Hause aus verfügbar, und sobald die Ausleihfrist abläuft, wird die Datei auf dem eigenen Computer unleserlich gemacht», erklärt Ziga Kump, Leiter der Stadtbibliothek Burgdorf. Ob diese Idee hierzulande ebenso gut ankommt wie in Deutschland, soll nun ein Pilotprojekt in St.Gallen, Zug und eben in Burgdorf zeigen.

«Das ist ein riesiger Schritt», freut sich Kump und ist sich sicher: «Dieser Bibliotheksservice hat Zukunft.» Dass seine Leute vor Ort bald nichts mehr zu tun haben, befürchtet Kump aber nicht: «Das Angebot ist ergänzend und soll zusätzliche Kunden anlocken.» Gestartet wird vorerst mit 1000 Titeln – vor allem Hörbücher, Reiseführer und Ländervideos.

Eva Wirth

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.