16.06.2017 14:19

«All I Want Is You»

Bieber hat zahlreiche Songs für YB geschrieben

Popstar Justin Bieber wurde im Stade de Suisse zum Instant-YB-Fan. Was er nicht weiss: Sein musikalisches Werk taugt zum Soundtrack für den Club.

von
kai
1 / 16
Der temporäre YB-Fan: Justin Bieber trägt im Stade de Suisse ein Trikot des Berner Fussballclubs. Der Zufall will es, dass sich viele seiner Songtitel auf die Youngs Boys übertragen lassen.

Der temporäre YB-Fan: Justin Bieber trägt im Stade de Suisse ein Trikot des Berner Fussballclubs. Der Zufall will es, dass sich viele seiner Songtitel auf die Youngs Boys übertragen lassen.

Twitter
«All I Want Is You»: Alles, was YB will, ist eine dieser beiden Trophäen. Die silberne gibts für den Cupsieger, die goldene für den Meister. Der Schönheitsfehler aus Berner Sicht ist schnell gefunden: Die rot-blauen Schleifen sollten gelb-schwarz sein.

«All I Want Is You»: Alles, was YB will, ist eine dieser beiden Trophäen. Die silberne gibts für den Cupsieger, die goldene für den Meister. Der Schönheitsfehler aus Berner Sicht ist schnell gefunden: Die rot-blauen Schleifen sollten gelb-schwarz sein.

Keystone/Georgios Kefalas
«Never Let You Go»: 1987 feierte YB den Cupsieg und wollte den Kübel natürlich nicht mehr aus der Hauptstadt gehen lassen. Was daraus geworden ist, ist allseits bekannt.

«Never Let You Go»: 1987 feierte YB den Cupsieg und wollte den Kübel natürlich nicht mehr aus der Hauptstadt gehen lassen. Was daraus geworden ist, ist allseits bekannt.

Keystone/str

Nun ist Justin Bieber also auch Fan der Young Boys. Oder er trug deren Trikot zumindest, um dem Publikum im Stade de Suisse noch lautere, noch markerschütterndere Schreie zu entlocken. Etwas boshaft könnte man das Anbieberung nennen und als Teil des Geschäfts abtun. Wohlwollender liesse sich das Trikot-Überstreifen auch als Akt der Dankbarkeit oder des Anstands deuten.

Denn wir wissen: YB hat dem kanadischen Popstar das Trikot mit der Nummer 10 von Yoric Ravet geschenkt. Was wir auch wissen: Bieber wusste mit Sicherheit nicht, dass er in dieser Kluft ausserhalb der Bundeshauptstadt schnell zum Objekt von Hohn und Spott werden würde. Es dürfte ihn kaum ein YB-Exponent darauf hingewiesen haben, dass dem Club das Etikett des notorischen Verlierers oder – netter ausgedrückt – des Nicht-Gewinners anhaftet.

Die ungestillte Sehnsucht

Bezüglich Erfolg trennen den 23-jährigen Weltstar und YB Galaxien. Den letzten Titel, einen Cupsieg, bejubelten die Berner 1987. Die Sehnsucht nach dem nächsten nationalen Coup wächst und wächst. Vielleicht lindert ja folgende Erkenntnis den Seelenschmerz der YB-Gemeinde: Bieber hat zahlreiche Lieder für den Berner Fussballverein geschrieben.

Das ist natürlich geflunkert. Aber immerhin lassen sich viele seiner Songtitel auf die Young Boys übertragen. Welche, sehen Sie in der Bildstrecke.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.