Biel: Bewaffneter Überfall auf Coop-Bank
Aktualisiert

Biel: Bewaffneter Überfall auf Coop-Bank

Drei maskierte Räuber haben gestern in Biel eine Filiale der Coop-Bank überfallen und dabei mehrere zehntausend Franken erbeutet.

Die fünf Angestellten wurden mit Faustfeuerwaffen bedroht, einige mussten sich auf den Boden legen.

Zur Zeit des Überfalls um 10.50 Uhr befanden sich keine weiteren Menschen in der Bank.

Nach wenigen Minuten flüchteten die Täter in verschiedene Richtungen. Die Angestellten erlitten einen Schock und wurden ärztlich und psychologisch betreut.

Die Täter sprachen Deutsch mit osteuropäischem Akzent. Ihr Alter wird auf 20 bis 30 Jahre geschätzt.

Deine Meinung