Challenge League: Biel mit Hockey-Resultat und Locarnos Torflaute
Aktualisiert

Challenge LeagueBiel mit Hockey-Resultat und Locarnos Torflaute

Biel deklassierte am 5. Spieltag der Challenge League den sieglosen FC Wohlen 6:2 und rückte auf Position 3 vor. Mit einer diskussionslosen 0:3 Heimniederlage endete für Locarno die Partie gegen Wil.

Der FC Biel feiert gegen Wohlen einen Kantersieg. (Bild: Archiv Keystone)

Der FC Biel feiert gegen Wohlen einen Kantersieg. (Bild: Archiv Keystone)

Höchst ungünstig verläuft die Entwicklung für David Sesa. Der frühere Napoli-Star kommt mit dem FC Wohlen nicht auf Touren. Die Aargauer bezogen in Biel eine empfindliche Niederlage in der Höhe eines Hockey-Resultats. Das Debakel zeichnete sich früh ab. Nach 56 Minuten führte der Gastgeber 5:0.

Steven Ukoh, ein früherer Schweizer Junioren-Nationalspieler, leitete den Untergang des inferioren und sieglosen FCW mit seinem zweiten Saisontor in der 9. Minute ein, verletzte sich später aber womöglich schwer am Knie. Biel dominierte auf jeder Position. Morello ragte mit zwei Assists und beim 3:0 mit einem wunderbaren Hocheckschuss heraus.

Bis anhin fehlte Locarno vor allem im Angriff das Format (drei Tore in fünf Runden), nun genügten die Südschweizer den Ansprüchen auch in der Abwehr nicht mehr. Adis Jahovic deckte die Limiten der Einheimischen schonungslos auf. Der Mazedonier, der beim FCZ überzählig war und im Sommer keinen Vertrag mehr erhielt, sorgte mit einer Triplette im Alleingang für klare Verhältnisse. Seit seiner Rückkehr zum FC Wil markierte der 26-Jährige fünf Tore in vier Einsätzen.

Buess' Debüt bei Locarno

Von der Quote Jahovics träumen sie im Lido nur. Zur Entschärfung der Blockade in der Offensive soll künftig Roman Buess beitragen. Das Debüt des Basler Leihspielers missriet indes. Der 20-Jährige war nach seinem Eintritt in der 56. Minute (vorerst) nicht in der Lage, die Probleme zu beseitigen.

Challenge League, 5. Runde

Biel - Wohlen 6:2 (4:0)

Gurzelen. - 1280 Zuschauer. - SR Superczynski.

Tore: 9. Ukoh 1:0. 30. Manière 2:0. 36. Morello 3:0. 43. Miani 4:0. 56. Siegrist 5:0. 76. Bijelic 5:1. 82. Cappellini 5:2. 93. Ashraf 6:2.

Bemerkungen: 21. Ukoh mit Knieverletzung (womöglich Kreuzbandriss) ausgeschieden. 81. Grasseler (Biel) hält Penalty von Kakoko, Cappellini trifft im Nachschuss.

Locarno - Wil 0:3 (0:1)

Lido. - 560 Zuschauer. - SR Huwiler.

Tore: 30. Jahovic 0:1. 49. Jahovic 0:2. 77. Jahovic (Foulpenalty) 0:3.

Bemerkungen: 51. Pfostenschuss Hassell (Locarno). 88. Pfostenschuss von Monighetti (Locarno

(si)

Deine Meinung