Aktualisiert 08.06.2013 07:01

Mitten in der Stadt

Bienen attackieren Basler Passanten

In Basel hat ein Bienenschwarm Panik ausgelöst. Mehrere Passanten wurden von den aggressiven Insekten gestochen – bis die Feuerwehr die Situation unter Kontrolle brachte.

von
ame

«Die Bienen sind wie wild herumgeflogen und haben mehrfach zugestochen», berichtet Leserreporter H.M, der selbst zweimal gestochen wurde. Ein Bienenstock war am Freitagnachmittag um 13.30 Uhr an der Friedensgasse aus noch ungeklärten Gründen auf einen Parkplatz gefallen. «Die Menschen haben geschrien und sind in Panik davongerannt», so H.M. weiter.

Zwei Feuerwehrleute in Schutzanzügen brachten die Situation mithilfe von Gift unter Kontrolle. «Nun liegen viele tote Bienen am Boden herum», sagt eine weitere Leserreporterin.

Der Bienenstock fiel unmittelbar neben einer Moschee auf den Boden und überraschte zahlreiche Muslime, die nach dem Freitagsgebet aus der Moschee auf die Strasse traten. Die Feuerwehr hat einen Teil der Friedensgasse vorsorglich abgesperrt.

Ein Video der aggressiven Bienen:

Fehler gefunden?Jetzt melden.