Aktualisiert 07.06.2007 20:10

Bienen halten Feuerwehr auf Trab

Zurzeit laufen die Drähte auf der Feuerwehrzentrale heiss – nicht etwa, weil ein Feuerteufel umgeht, sondern weil fleissige Bienen die Feuerwehrleute auf Trab halten.

«Allein am Mittwoch sind wir 13-mal wegen Bienenschwärmen oder Wespennestern ausgerückt», sagt Mediensprecher Urs Gugger von der Berner Berufsfeuerwehr. Gestern mussten die Männer in ihren stichfesten Anzügen unter anderem einen Bienenschwarm aus dem Dampfabzug einer Wohnung entfernen. «Es ist auch schon passiert, dass sich ein ganzer Schwarm am Blaulicht unseres Feuerwehrautos niedergelassen hat», sagt Gugger.

Die Bienen werden zur Beruhigung mit Wasser besprüht und in einer speziellen Kiste befördert. «In der Regel bringen wir die Tierchen dann einem Imker in der Region», sagt Gugger. Diese hätten meist Freude am unverhofften Zuwachs.

(meo)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.