Aktualisiert 06.09.2007 14:43

Big Mac lässt Webseite abstürzen

Der Server des japanischen Umweltministeriums geriet am letzten Mittwoch ins Stocken. Schuld daran war ein verbilligter Big Mac.

Das japanische Umweltministerium führte eine Online-Befragung durch. Um möglichst viele Teilnehmer anzulocken, gingen die Behörden eine Kooperation mit McDonald's ein. Jeder Teilnehmer der Umfrage konnte dadurch von einem Big Mac zum halben Preis profitieren. Der Ansturm übertraf alle Erwartungen und die Webseite brach zusammen. Die grösste Nachfrage gab es dann Mittwochfrüh kurz nach 9:00 Uhr. Die Schlussfolgerung des Ministeriumssprechers war bahnbrechend: «Offensichtlich denken viele Menschen bei Arbeitsbeginn an Big Macs.»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.