Kurioser Bike-Event: Bike-Cracks messen sich im Treibhaus
Aktualisiert

Kurioser Bike-EventBike-Cracks messen sich im Treibhaus

Mit Vollgas durch das Gewächshaus: 1000 Zuschauer werden am Greenhouse Urban Mountainbike Race in Ostermundigen BE erwartet.

von
Christian Holzer

32 Mountainbiker, drei Gewächshäuser, eine Rennstrecke: Unter dem Namen Greenhouse veranstaltet der Berner Adrian Kiener am Samstag in Ostermundigen ein Mountainbike-Event der besonderen Art. Zusammen mit vier Freunden hat er eine 100 Meter lange Indoor-Pumptrack-Rennstrecke durch die alte Familiengärtnerei gebaut. «Wir haben tagelang geschaufelt und gebaggert was das Zeug hält, um die vielen Hügel zu formen», so Kiener. Für das Rennen hat er Profi-Biker aus ganz Europa eingeladen, darunter die Downhill-Stars Cédric Gracia und Brendan Fairclough. Auch der Schweizer Bike-Weltmeister Ralph Näf ist gespannt: «Ich freue mich sehr, über die ungewöhnliche Strecke zu donnern.»

Bereits letzten Winter hat Kiener ein Rennen in einem Treibhaus durchgeführt – damals jedoch nur auf einer 50-m-Strecke und mit wenig Prominenz. Dennoch kamen über 300 Zuschauer: «Wir wurden völlig überrannt.» Am Samstag rechnet er mit 1000 Besuchern. Deshalb richtet er mit der grossen Kelle an: Damit die Gäste während des Events ausgiebig an 3 Bars feiern können, hat er DJs engagiert. Die Fans können zudem das Rennen auf 12 Bildschirmen live verfolgen.

Deine Meinung