Kronenwiese: Bike-Parcours eröffnet
Aktualisiert

KronenwieseBike-Parcours eröffnet

Ein für Zürich einmaliger Bike-Parcours ist seit Montag auf der Kronenwiese im Kreis 6 offen.

von
rom
Zwischennutzung der Kronenwiese: Bike-Parcours, Gemeinschaftsgärten und Spielplatz. (aebi)

Zwischennutzung der Kronenwiese: Bike-Parcours, Gemeinschaftsgärten und Spielplatz. (aebi)

«Gebaut ist er nur aus Erde – dadurch kann die Strecke auch mal verändert werden», sagt Reto Bertschinger vom Zürcher Verein NT Dirt, der diesen so ­genannten Pumptrack entworfen hat. Grundsätzlich darf ihn jeder befahren. «Gefährliche Jumps liessen wir bewusst weg.» Trotzdem empfiehlt Bertschinger das Tragen von Helm und Schutzausrüstung.

Er mahnt ­zudem: «Bei Nässe oder gar Regen ist die ­Benützung tabu, weil die Anlage sonst kaputtgeht.» Der Veloparcours ist nicht die einzige Zwischennutzung auf dem Areal, bis die Stadt in drei Jahren mit dem Bau einer Wohnsiedlung beginnt: Grün Stadt Zürich und das GZ Schindlergut haben mit Hilfe von Jugendlichen der KV Business School auch Gemeinschaftsgärten und einen Bauspielplatz erstellt.

Deine Meinung