Zweiradfieber: Bikefestival begeisterte mit Atmosphäre
Aktualisiert

ZweiradfieberBikefestival begeisterte mit Atmosphäre

Das 16. Bikefestival Basel nahm am Wochenende das Schänzli in Beschlag. Besonders begeistert waren die Besucher von den Tricks am Slopestyle.

von
Lena Oppong
Backflip auf dem BMX: Am Bikefestival wurde Spektakel vom Feinsten geboten.

Backflip auf dem BMX: Am Bikefestival wurde Spektakel vom Feinsten geboten.

Auf dem Schänzli brach am Wochenende das Zweiradfieber aus. Bei schönem Wetter liessen sich die Besucher sofort begeistern. OK-Präsident Sam Sprunger berichtet von über 15 000 Schaulustigen. «Unser Festival wächst und die Zielgruppe erweitert sich», sagt er. Dies wohl hauptsächlich dank der Kategorie Slopestyle. «Wir wurden zum absoluten Zuschauermagnet und die Athleten waren unglaublich motiviert», so Organisator Till Schaltegger. Die 100 Springer hätten darum mit extraguten Tricks geglänzt. «Fliegende Fahrräder» nannten es die ­Besucher. «Wir sind total begeistert. Dieser Event ist echt super», freute sich etwa Familie Marti aus Reinach, die erstmals am Bikefestival war.

Aber nicht nur die trickreichen Biker sorgten für Begeisterung. «Die Mountainbike-Reise durch alle 86 Baselbieter Gemeinden ist in dieser Form einzigartig», sagt Sprunger. 600 Teilnehmer meldeten sich für diese Kategorie. Nach den erfolgreichen Tagen blickt er gerne in die Zukunft: «Wir waren gut gewappnet für den ­Ansturm. Jetzt wollen wir noch grösser werden.»

Dreifacher BMX-Rückwärtssalto
Special Greg Powells BMX-Wundersprung

Deine Meinung