Aktualisiert 26.08.2012 08:40

Tuggen SZBiker entdeckt verkohlten Mann

Ein Velofahrer entdeckte in der Bätzimatt in Tuggen SZ einen Mann mit starken Verbrennungen. Die Rega stellte darauf seinen Tod fest. Die Umstände, die zum Tod führten, werden derzeit abgeklärt.

von
ann

Ein Freizeitssportler machte am Samstag einen mysteriösen Fund: In der Bätzimatt in Tuggen SZ hat er gegen 15.30 Uhr einen Mann entdeckt, der am Boden lag. Offenbar hatte der Mann kurz zuvor stark gebrannt. Die alarmierte Rega konnte nur noch den Tod der Person feststellen.

Die Kantonspolizei Schwyz klärt nun mit Unterstützung des Instituts für Rechtsmedizin Zürich und des Forensischen Instituts die Identität und Todesursache des unbekannten Mannes ab. «Ob es sich beim Vorfall um einen Suizid handelt oder ob ein Verbrechen begangen wurde, wissen wir noch nicht», sagt Mediensprecher David Mynall gegenüber 20 Minuten Online. Die Polizei geht aber davon aus, dass eine brennbare Flüssigkeit verwendet wurde.

Schon im Juli wurde in der Bätzimatt eine männliche Leiche gefunden.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.