Basel - Biker verstirbt nach Herzstillstand an Töff-Parade
Publiziert

BaselBiker verstirbt nach Herzstillstand an Töff-Parade

Am Wochenende fanden in Basel die Biker Days statt, ein Motorrad- und Musikfestival. Am fünften Jubiläum der Veranstaltung kam es zu einem traurigen Vorfall vor der Biker-Parade.

von
Seline Bietenhard
1 / 5
Vom 16.-18. Juli fand in Basel im St. Jakob die fünfte Ausgabe der Biker Days statt. Das kostenlose Motorrad- und Musikfestival lockte zahlreiche Bikerfreunde an.

Vom 16.-18. Juli fand in Basel im St. Jakob die fünfte Ausgabe der Biker Days statt. Das kostenlose Motorrad- und Musikfestival lockte zahlreiche Bikerfreunde an.

Martin Graf (zvg)
Ein medizinischer Notfall überschattete am Samstagnachmittag die Feierlichkeiten.

Ein medizinischer Notfall überschattete am Samstagnachmittag die Feierlichkeiten.

Martin Graf (zvg)
Ein Mann erlitt vor der Parade einen Herzinfarkt und musste vor Ort reanimiert werden.

Ein Mann erlitt vor der Parade einen Herzinfarkt und musste vor Ort reanimiert werden.

Martin Graf (zvg)

Darum gehts

  • Am Wochenende fanden in Basel die Biker Days statt, ein internationales Motorrad-Festival.

  • Highlight des Events war eine grosse Parade am Samstagnachmittag.

  • Diese wurde von einem tragischen Todesfall überschattet.

Am Wochenende fanden in Basel St. Jakob die Biker Days, ein kostenloses Motorrad- und Musikfestival, statt. Das Festival feierte sein fünfjähriges Jubiläum, wobei am Samstag eine grosse Bike-Parade das Highlight der Veranstaltung bilden sollte. Doch die Feierlichkeiten wurden durch einen traurigen Vorfall überschattet.

Bei der Parade kam es am Samstagnachmittag zu einem medizinischen Notfall. Ein Mann erlitt kurz vor dem Start der Parade einen Herzinfarkt und fiel von seinem Töff. Laut Teilnehmern der Parade musste er vor Ort reanimiert werden. Der Basler Polizeisprecher Toprak Yerguz bestätigte einen Einsatz der Rettung Basel-Stadt. «Die Sanität der Rettung Basel-Stadt wurde zu einem Notfall gerufen, bei dem eine Person reanimiert und ins Spital gebracht werden musste», so Yerguz.

Am Sonntag dann die traurige Gewissheit: der Biker ist im Spital verstorben. Die Organisatoren der Biker Days bestätigten den Todesfall auf Facebook. «Mittlerweile haben wir die traurige Gewissheit, dass unser Biker-Freund den Herzinfarkt nicht überlebt hat. Unsere Gedanken sind bei den Angehörigen, denen wir im Namen der Biker Days Basel unser herzliches Beileid aussprechen», schrieben sie. Er habe seinen letzten Weg inmitten von Freunden und während der Ausübung seiner Leidenschaft angetreten, so die Veranstalter.

Trauerst du oder trauert jemand, den du kennst?

Hier findest du Hilfe:

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

Seelsorge.net, Angebot der reformierten und katholischen Kirchen

Muslimische Seelsorge, Tel. 043 205 21 29

Lifewith.ch, für betroffene Geschwister

Verein Regenbogen Schweiz, Hilfe für trauernde Familien

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Pro Senectute, Beratung älterer Menschen in schwierigen Lebenssituationen

Deine Meinung