Bilaterale II höhlen das Bankgeheimnis aus
Aktualisiert

Bilaterale II höhlen das Bankgeheimnis aus

Die Bilateralen II schwächen das Bankgeheimnis: Dieser Ansicht ist der Steuerrechtsprofessor Xavier Oberson. Für den Verfasser eines vertraulichen Berichts im Auftrag von Bundesrat Merz höhlt das Abkommen zur Betrugsbekämpfung das Bankgeheimnis aus. Das Abkommen sieht eine Zusammenarbeit bei Hinterziehung von indirekten Steuern vor, primär bei der Mehrwertsteuer. Die Europäische Union nutze nun die indirekten Steuern, um Schritt für Schritt in die Festung der direkten Steuern einzudringen, vermutet Oberson.

Er sehe nicht, wie man künftig die anderen Eckpfeiler des Schweizer Bankgeheimnisses bewahren könne.

Deine Meinung