Zürich: Bildhauer Brem prägt neues Ristorante Amalfi

Aktualisiert

ZürichBildhauer Brem prägt neues Ristorante Amalfi

Rund 70 Skulpturen des Schweizer Bildhauers Rolf Brem – hier mit seiner Partnerin Lily Fischer – prägen das neu renovierte Ristorante Amalfi im Zürcher Seefeld-Quartier.

Rolf Brem (vorne). (Foto: Nicolas Y. Aebi)

Rolf Brem (vorne). (Foto: Nicolas Y. Aebi)

Dabei handelt es sich um Köpfe berühmter Persönlichkeiten. Das von Barbla und Rudi Bindella geführte Amalfi setzt auf Speisen aus der Campania und Süditalien mit darauf abgestimmten Weinen.

Deine Meinung