Aktualisiert 19.12.2006 21:53

Bildung: SVP fordert mehr Inhalte

Die SVP des Kantons Zürich fordert in der Bildungspolitik mehr Inhalte statt ständige Strukturreformen.

Nur so könnten die Qualität gesteigert und die Schulabgänger in die Arbeitswelt integriert werden. In den letzten 15 Jahren habe sich die Bildungspolitik fast ausschliesslich auf die Organisation und Entscheidungsmechanismen konzentriert. Die Hauptaufgabe der Lehrer liege aber im Unterricht und der pädagogischen Begleitung der Schüler.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.