«Paranormal Activity»: Billig-Schocker erobert US-Kinos
Aktualisiert

«Paranormal Activity»Billig-Schocker erobert US-Kinos

Das «Blair Witch Project» ist ein Klacks dagegen. Der Film «Paranormal Activity» kostete gerade mal 15 000 Dollar - und spielte letzte Woche 22 Millionen in den USA ein. Völlig zu recht, wenn man sich den gruseligen Trailer ansieht.

Ein Billig-Streifen zeigt es den Blockbustern: Der Grusel-Thriller «Paranormal Activity» hat in der vierten Kino-Woche satte 22 Millionen Dollar eingespielt und Platz eins der amerikanischen Kinocharts erobert. Das es überhaupt so weit gekommen ist, ist einzig und allein den Internet-Fans zu verdanken. Diese haben dafür gevotet, dass es die Produktion von kleinen Mitternachtsvorstellungen auf grosse Leinwände geschafft hat.

Mittlerweile steht «Paranormal Activity» bei über 62,5 Millionen Dollar Einspielergebnis. Eine Fortsetzung ist bereits im Gespräch. In der Schweiz startet der Film am 19. November.

Deine Meinung