Billige Elektro-Geräte mit schlechter Qualität
Aktualisiert

Billige Elektro-Geräte mit schlechter Qualität

Wer billige elektronische Geräte kauft, muss mit defekten Produkten rechnen: Dies bestätigten Warenprüfer gegenüber der «SonntagsZeitung».

Schweizer Media-Markt-Filialen sind mit mehreren 100 000 Garantiefällen pro Jahr beschäftigt. Überdurchschnittlich oft kommen defekte Waren bei Aktionen oder namenlosen Herstellern vor. Und: Je mobiler und kleiner die Geräte, desto anfälliger sind sie.

Deine Meinung