Klitschko, Panettiere, Gerber: «Bin gerade fast über Panettiere gestolpert»
Aktualisiert

Klitschko, Panettiere, Gerber«Bin gerade fast über Panettiere gestolpert»

Hayden Panettiere hat zusammen mit ihrem Riesen Wladimir Klitschko beim Oktoberfest deutschen Frohsinn genossen. Nicht so froh darüber war offenbar Moderatorin Alena Gerber.

von
phi

Alle Jahre wieder rauscht der Blätterwald: «Oans, zwoa, gsuffa». Wenn bayrische Mundart Einzug auf die Titelseiten hält, ist wieder Wiesn-Wahn angesagt. Dann tut die Welt so, als sei das Massenbesäufnis in Trachten ein besonderes Kulturgut und als wäre es ein Erlebnis, sich einmal im Leben die überflüssigen Liter Gerstensaft aus dem Leib zu kotzen. Und das nennt sich dann das grösste Volksfest der Welt …

Selbst in den USA glauben die Menschen scheinbar, man habe nicht gelebt, wenn man nicht einmal beim Oktoberfest war. Nach Starlet Kim Kardashian besuchte jetzt Hayden Panettiere mit Freund Wladimir Klitschko die Veranstaltung. Das gefiel einer anderen Besucherin gar nicht: Alena Gerber schrieb auf Facebook bloss «Oh jeee, Leute», nachdem sie das Promi-Paar gesehen hatte.

Erstes Treffen nach der Trennung?

Der Grund: Angeblich hatten der Boxer und die sprachgewandte Moderatorin eine Affäre, die im Januar diesen Jahres vorbei gewesen sein soll. «Bin gerade den Teppich entlang gelaufen, und wen sehe ich am anderen Ende posieren?», fragt sie. «Meinen Ex-Freund :-/ inklusive neuer Freundin... Erstes Treffen seit der Trennung, strange ...» Klitschko selbst hatte sich übrigens nie zu Fragen nach Gerber geäussert.

Alena selbst hielt sich zurück, konnte sich aber einen dezenten Seitenhieb nicht verkneifen: «Oh, verdammt, ich bin gerade - und folgendes ist KEIN Scherz - fast über Miss Panettiere gestolpert, weil ich sie - und ich schwöre es ist wirklich kein Scherz! - nicht gesehen habe!!!!!!!!!» Selbst auf der Toilette musste sie der Schauspielerin begegnen: «Ratet, wer gerade am Waschbecken neben mir stand und den gleichen Lipgloss wie ich benutzt :-/ »

Deine Meinung