Dumme Fragen: Bin ich besoffen?
Aktualisiert

Dumme FragenBin ich besoffen?

Ein Pole trank eines Abends über den Durst und war sich nicht sicher, ob er so noch fahren könne. Da fragte er halt nach - blöderweise am falschen Ort.

Der 33-jährige Dariusz Mazowiecki war mit Freunden unterwegs und trank das eine oder andere Glas. Als der Abend zu Ende ging, wusste er nicht, ob er wohl schon zu viele Promille im Blut hatte, um noch Auto zu fahren. Die beste Lösung schien ihm, einen Polizisten um Rat zu fragen.

Dummerweise war ihm der nächste Polizeiposten zu weit weg, um zu Fuss hinzugehen, also setzte er sich hinters Steuer. Auf dem Posten angekommen wurde er einem Atemtest unterzogen. Danach stand fest: Das legale Limit war überschritten, der gute Mann zu besoffen zum Autofahren. Die Antwort auf seine Frage hatte Mazowiecki nun, dafür aber keinen Führerschein mehr.

Haben Sie auch schon einer falschen Person die falsche Frage gestellt? Teilen Sie es uns im Listing mit.

(fvo)

Deine Meinung