Bio-Supermarkt: Konzerte zwischen Brot und Rüebli
Aktualisiert

Bio-Supermarkt: Konzerte zwischen Brot und Rüebli

Der St.Galler Bio-Supermarkt Yardo geht auch bei der Warenhausmusik den biologischen Weg – mit einer Konzertreihe zwischen Brotregal und Gemüseabteilung.

«Wir verzichten sonst konsequent auf jegliche Hintergrundmusik ab Konserve. Deshalb dachten wir, einmal im Monat darf es dafür Livemusik geben», so Geschäftsführer Albert Keel. Die Konzertreihe wird am Donnerstag um 17.30 Uhr von einem Violin-Duo mit Klezmer eröffnet. Geplant sind unter anderem Konzerte mit Hip-Hop, Jazz, Indie-Pop, Bluegrass und Schlager.

Deine Meinung