23 Ehemänner: Bis der Richter uns scheidet
Aktualisiert

23 EhemännerBis der Richter uns scheidet

Die 68-jährige Linda hiess schon mal Taylor, mal Smith, mal Moyer: Sie war schon 23-mal verheiratet und steht nun im Guinness-Buch der Rekorde. Doch es ist längst noch nicht Schluss – Linda sucht Ehemann Nummer 24.

Linda Lou Taylor war 16, als sie das erste Mal heiratete. Ihr Ehemann George Scott war damals 31. Doch irgendwann wurde ihnen der grosse Altersunterschied zur Last und sie liessen sich scheiden. Bald stand Linda weitere 22-mal vor dem Altar. Die genaue Reihenfolge ihrer Gatten kann sie allerdings heute nicht mehr aufzählen.

Ihre Männer waren Boxer, Elektriker, Barmänner und Priester. Zwei stellten sich als schwul heraus, ein anderer prügelte sie. Zwei Gatten waren Obdachlose, einen weiteren heiratete sie, während er eine Strafe wegen Vergewaltigung absass. Die kürzeste Ehe dauerte knapp 36 Stunden: «Die Liebe war nicht da», erinnert sie sich im Interview mit der Zeitung «Indystar».

Fieberhafte Suche nach Ehemann Nummer 24

Doch nichts kann die heiratswütige Linda stoppen. Inzwischen im Altersheim, sucht die 68-Jährige nach einem 24. Ehemann. Ihre Kinder besuchen sie kaum noch, und das Leben als Single sei ihr zu einsam: «Mit 68 ist eine Frau doch noch nicht zu alt zum Heiraten», behauptet sie.

(kle)

Deine Meinung