FCB und FCZ am teuersten – 198 Franken für ein Trikot – totaler Preis-Wahnsinn in der Super League
Publiziert

FCB und FCZ am teuersten198 Franken für ein Trikot – totaler Preis-Wahnsinn in der Super League

Wer sich ein Trikot seines Lieblingsclubs kaufen möchte, muss tief ins Portemonnaie greifen. Beim FC Basel zahlt der Fan allein für Werbe-Aufdrucke bis zu 40 Franken.

von
Lucas Werder
1 / 10
Platz 10: GC – Preis für Matchtrikot: 119 Franken.

Platz 10: GC – Preis für Matchtrikot: 119 Franken.

Andy Mueller/freshfocus
Platz 9: Servette – Preis für Matchtrikot: 119.90 Franken.

Platz 9: Servette – Preis für Matchtrikot: 119.90 Franken.

Pascal Muller/freshfocus
Platz 8: FC Sion – Preis für Matchtrikot: 120 Franken.

Platz 8: FC Sion – Preis für Matchtrikot: 120 Franken.

Martin Meienberger/freshfocus

Darum gehts

  • 20 Minuten hat die Trikot-Preise der Super-League-Vereine miteinander verglichen.

  • Am meisten kostet das Matchtrikot beim FC Basel.

  • Noch teurer gehts beim FCZ – dank Spezialwünschen.

  • Die grosse Übersicht gibt es in der Tabelle am Ende des Textes!

99 Franken kostet ein Heim-Trikot des FC Basel in den Erwachsenengrössen. Doch für den blauen Papierschein gibts das rot-blaue Stück Stoff nur im Rohbau. Wer im Stadion oder auf den regionalen Fussballplätzen im genau gleichen Gewand auflaufen möchte, wie Cabral, Stocker oder Xhaka, der muss noch ordentlich drauflegen.

Rückennummer und Spielername kosten im FCB-Fanshop zusätzliche 25 Franken. Wer sich seinen eigenen Namen auf den Rücken drucken lassen möchte, muss sogar 30 Franken hinblättern. Das Super-League-Emblem auf dem linken Ärmel macht dann nochmals zehn Franken.

40 Franken nur für Werbung

Richtig tief ins Portemonnaie greifen, muss der FCB-Fan dann aber erst, wenn es um die Sponsoren geht. Zehn Franken kostet das pro Werbeaufdruck. Bei vier Sponsoren macht das nochmals 40 Franken obendrauf. Fürs Komplettpaket muss man in Basel also im teuersten Fall 179 Franken auf den Fanshop-Ladentisch legen. Damit hat der FCB das teuerste Matchtrikot der gesamten Super League!

«Bei den einzelnen Sponsoren wird nicht der Aufdruck, sondern die Dienstleistung verrechnet», heisst es beim FC Basel auf Anfrage von 20 Minuten. Dazu müssten jeweils Druckplatten ausgetauscht werden, was einen gewissen Zeitaufwand mit sich bringe. «Wir wollen unseren Fans ermöglichen, ihr Trikot möglichst individuell zusammenzustellen», heisst es beim FCB weiter. Beim Grundtrikot für 99 Franken sei deshalb bis auf den Hauptsponsor Novartis kein Werbeaufdruck enthalten – anders als bei Rivale YB, wo das günstigste Leibchen bereits drei Sponsoren beinhaltet und 119 Franken kostet.

Sponsoren bei YB inklusive

«Das günstigste Trikot kostet eigentlich 109 Franken», heisst es auf Anfrage bei den Bernern. Dazu komme aber noch der Meister-Badge (analog zum Super-League-Badge) für zehn zusätzliche Franken. Weil in der Vergangenheit kaum Leibchen ohne diesen verkauft worden seien, habe man entschieden, das Grundtrikot nur noch mit diesem Extra anzubieten.

«Unsere Erfahrung ist, dass die Fans, insbesondere die Kinder, die Trikots so haben möchten, wie sie auch ihre Vorbilder tragen, also mit den Sponsorenaufdrucken. Deshalb seien diese standardmässig auf allen Trikots abgedruckt. Einzig der Schriftzug von Liga -Sponsor Credit Suisse kostet bei YB, wie bei den meisten Clubs, zehn Franken zusätzlich.

Highlights bei 20min.ch

Super League live – blue Sport zeigt alle Spiele der höchsten Liga sowie das Topspiel der Challenge League live. Die Highlights aller Spiele der Super und Challenge League findest du kurz nach Abpfiff auf 20min.ch.

FCZ-Shirt für 198 Franken

Mit Spezialwünschen geht es übrigens noch teurer als in Basel – und zwar in Zürich. Statt aufwändig nach einem öffentlichen Training auf Autogrammjagd zu gehen, kann man sich beim FCZ bequem die Unterschriften aller Spieler zum Trikot dazubestellen. 50 Franken kostet dieser Fan-Service, insgesamt kommt so im teuersten Fall ein Gesamtpreis von 198 Franken zustande.

Ausgerechnet Stadtrivale GC hat mit 119 Franken das günstigste Matchtrikot der Super League im Angebot. In der Grundversion für 99 Franken ist sogar bereits der Super-League-Badge enthalten. Zusätzliche Kosten für Sponsoren erhebt der Rekordmeister keine, da es gar nichts zum Aufdrucken gibt. Wie der FCZ läuft GC in dieser Saison bislang nämlich «oben ohne», also ohne Sponsor auf.

Wer den Hoppers nichts abgewinnen kann, aber trotzdem aufs Portemonnaie schauen muss, drückt am besten ab sofort Servette oder Sion die Daumen. 119.90 Franken oder im Falle der Walliser 120 Franken kostet das teuerste Exemplar im Fan-Shop. Die Sponsoren sind beim Standard-Trikot bereits aufgedruckt, Super-League-Emblem (zehn Franken) und Beflockung (20 Franken) kosten aber auch hier extra. Auch in Lausanne ist das Trikot eher günstig, dafür kostet der Jubiläums-Badge zehn zusätzliche Franken.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

9 Kommentare