Bislang 850 Liter Blut gespendet
Aktualisiert

Bislang 850 Liter Blut gespendet

Die Verantwortlichen der einwöchigen Blutspendeaktion in der Uni Zürich rechnen mit einem Rückgang der Anzahl Spender um etwa 10 Prozent im Vergleich zum 2005.

Vorbildlich hatte sich auch eine Gruppe von zehn Politikern zum Aderlass auf die Pritschen gelegt. Darunter Ständerätin Trix Heberlein und der Zürcher Stadtrat Andres Türler. Bis gestern wurden 850 Liter Blut abgezapft. Das Blutspenden ist noch heute zwischen 11 und 15 Uhr möglich.

Deine Meinung