Kapo GR warnt: «Bist du derjenige in diesem Video?»
Aktualisiert

Kapo GR warnt«Bist du derjenige in diesem Video?»

Via Facebook warnt die Kantonspolizei Graubünden vor einem Virus, der aktuell per Messenger verbreitet wird. Ihr Rat: Nicht anklicken.

von
taw
1 / 9
Via Facebook warnt die Kantonspolizei Graubünden vor einem Virus, der aktuelle per Messenger verbreitet wird. Ihr Rat: Nicht anklicken.

Via Facebook warnt die Kantonspolizei Graubünden vor einem Virus, der aktuelle per Messenger verbreitet wird. Ihr Rat: Nicht anklicken.

Kapo GR
«Sag bitte allen Leuten in deiner WhatsUp-Liste, dass sie den Kontakt Tobias Mathis nicht annehmen sollen!» So beginnt der Kettenbrief, der via Whatsapp verschickt wurde.

«Sag bitte allen Leuten in deiner WhatsUp-Liste, dass sie den Kontakt Tobias Mathis nicht annehmen sollen!» So beginnt der Kettenbrief, der via Whatsapp verschickt wurde.

Silas Stein
Der Kontakt hacke sich in die «Festplatte» und stehle Daten.

Der Kontakt hacke sich in die «Festplatte» und stehle Daten.

Rodrigobark

«Achtung! Virus wird per Messenger verbreitet», warnte die Kapo GR kürzlich auf ihrer Facebook-Seite. Zurzeit werde ein Virus per Facebook-Messenger verbreitet. Dieser sei als YouTube-Video getarnt und komme mit der Frage daher, ob man derjenige in diesem Video sei. «Bitte auf gar keinen Fall anklicken», so der Rat der Polizei.

Nach der Warnung erhielt die Kapo GR Meldung von unzähligen Betroffenen. Hier findest du alle Infos, wenn auch du betroffen bist und was du nun tun kannst.

Deine Meinung