Selma Blair: «Bitte küsst mich nicht»
Publiziert

Selma Blair«Bitte küsst mich nicht»

Im Kampf gegen die Immunerkrankung feiert die Schauspielerin einen Meilenstein: Sie hat eine intensive Behandlung abgeschlossen.

von
afa

Im Oktober 2018 hatte Selma Blair zum ersten Mal über ihre Erkrankung Multiple Sklerose (MS) gesprochen. Nun geht es bergauf, wie sie auf Instagram verkündet: «Heute ist ein besonders wichtiger Tag. Ich werde aus der Pflege eines unglaublichen Teams entlassen», schreibt die Schauspielerin zu einem Bild, das sie mit Glatze und Gehhilfe zeigt.

Die Heilung sei ein Prozess und das werde sie auch weiterhin bleiben. Es sei nun Vorsicht geboten: «Mein Immunsystem wird noch mindestens drei Monate lang geschwächt sein, also bitte keine Küsse», meint Blair.

Sie hat ihren Humor behalten

Ihren Followern dankt die Schauspielerin für die Liebe und die Unterstützung. «Ich wollte sicher sein, dass jegliche Komplikationen, die während der Behandlung hätten auftreten können, privat geblieben wären. Jetzt kann ich euch aber schon einmal sagen: Alles lief hervorragend», so die 47-Jährige. Über ihren Krankheitsverlauf wolle sie genauer sprechen, sobald sie sich bereit dazu fühle.

Es sei das beste Geschenk für ihren Sohn Arthur, der am Donnerstag seinen achten Geburtstag feierte. Ihren Humor scheint Selma Blair nicht verloren zu haben: Ihr Statement schliesst sie mit den Hashtags #newimmunesystem #whodis? und einem Kuchen-Emoji.

Wie Arthur mit der Krankheit seiner Mutter umgeht, erfährst du oben im Video.

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe auf dem Startbildschirm rechts oben auf die drei Streifen, dann auf das Zahnrad. Unten bei «Themen» schiebst du den Riegel bei «People» nach rechts – schon läufts.

Auf Instagram ist das 20-Minuten-People-Team übrigens auch unterwegs.

Deine Meinung