Aktualisiert 13.02.2009 19:51

TragödieBlack Box von Crash-Jet geborgen

Nach dem Absturz eines Passagierflugzeugs im US-Staat New York, bei dem 50 Menschen ums Leben kamen, haben Ermittler im Wrack Flugdatenschreiber und Stimmrekorder geborgen.

Beide Geräte seien bereits zur Untersuchung nach Washington geschickt worden, teilte ein Sprecher der Verkehrssicherheitsbehörde am Freitag mit.

Die zweimotorige Maschine war am Donnerstagabend (Ortszeit) beim Landeanflug auf ein Haus gestürzt und sofort in Flammen aufgegangen (20 Minuten Online berichtete). Alle 49 Insassen der Turboprop-Maschine kamen ums Leben, eine Bewohnerin des getroffenen Hauses wurde getötet. Zwei weitere Personen wurden verletzt. Nach dem Absturz in einem Vorort von Buffalo explodierte das mit rund 2300 Kilogramm Treibstoff beladene Flugzeug, wie Behördenvertreter erklärten. Die Flammen schlugen meterhoch in den Himmel.

$$VIDEO$$ (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.