Band macht Pause: Black Eyed Peas künftig ohne Fergie?
Aktualisiert

Band macht PauseBlack Eyed Peas künftig ohne Fergie?

Die Black Eyed Peas werden nach ihrer Bandpause wohl auf die Dienste von Frontfrau Fergie verzichten müssen. Sie wolle sich auf ihre Familie konzentrieren. Doch Ersatz steht offenbar bereit.

von
lah

Im Juli diesen Jahres gaben die Black Eyed Peas bekannt, nach der aktuellen Tour eine Bandpause einlegen zu wollen. Wer anschliessend die Frontfrau der Band sein wird, steht offiziell noch in den Sternen. Gemäss dem US-Klatschportal «Mediatakeout.com» soll Stacy Ferguson, bekannt als Fergie, die Band verlassen. Und ihre Kollegen haben angeblich bereits Ersatz für sie gefunden. Neue Frontfrau soll R&B-Sängerin Ashanti werden.

Wer ist das nochmal? Nun, die 31-Jährige hatte um 2001 ein paar grosse Hits mit Ja Rule und Fat Joe. «Die Gruppe hat schon einige Zeit nach einem Ersatz gesucht», sagt der Insider weiter. Demnach hätten sich Ashanti und die Band während der Welttournee für eine Audition getroffen, um zu sehen, ob die Chemie stimmt - und das tue sie offenbar.

Fergies Zukunftspläne

Fergie freut sich indes darauf, mit Ehemann Josh Duhamel eine Familie zu gründen. Ein Baby soll allerdings noch nicht unterwegs sein. «Ich bin nicht schwanger!», erklärte Fergie anfangs November gegenüber «US Weekly». «Es gibt keine konkreten Babypläne, aber wir wollen irgendwann welche bekommen. Aber [Bandkollege] Taboo erwartet, dass ich jeden Moment eins erwarten könnte.»

Die Sängerin betonte, wie sehr sie sich auf die Auszeit freue, in der sie mehr Zeit mit ihren Lieben verbringen könne: «Ich freue mich schon, nach Minot in North Dakota zu Joshs Familie zurückzukehren, wo ich auch neue Familienmitglieder treffen werde.»

Deine Meinung