Black/Huber gewannen Frauen-Doppel

Aktualisiert

Black/Huber gewannen Frauen-Doppel

Die Afrikanerinnen Cara Black (Simb) und Liezel Huber (SA) gewannen das Frauen-Doppel am Australian Open in Melbourne. Sie feierten den zweiten Grand-Slam-Titel nach Wimbledon 2005 mit einem 6:4, 6:7 (4:7), 6:1 im Final gegen Chan Yung-Jan und Chuang Chia-Jung aus Taiwan.

Die 17-jährige Chan und die 22-jährige Chuang bestritten erst ihr drittes Profiturnier und waren von den Melbourne-Organisatoren mittels einer Wildcard eingeladen worden.

Der Männer-Halbfinal zwischen Fernando Gonzalez (Chile/10) und dem wiedererstarkten Tommy Haas (De/12) wird am Freitagabend Melbourne Ortszeit gespielt. Der Sieger trifft im Final vom Sonntag auf Roger Federer.

(si)

Deine Meinung