Aktualisiert 05.09.2006 18:44

Blatter belohnt Zürcher Volksschule

FIFA-Präsident Joseph Blatter belohnt die Volksschule der Stadt Schlieren ZH für ihre aktiven Integrations-Bemühungen mit einem Mini-Fussballfeld.

Die Schule hat sich für ein friedliches Zusammenleben der Menschen mit unterschiedlicher Herkunft und Kulturen besonders engagiert.

Die neue Anlage wird heute Mittwoch feierlich der Schlieremer Schuljugend übergeben. Blatter hatte letzten Oktober für seinen jahrelangen Einsatz gegen Rassismus und Antisemitismus den Nanny- und-Erich-Fischhof-Preis erhalten. Das Preisgeld von 25 000 Franken wurde vom obersten Fussballchef grosszügig aufgerundet und nun zur Erstellung des Mini-Pitches verwendet.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.