Aktualisiert 05.10.2004 18:07

«Fifa Football 2005»Blatter kürt Online-Gamer

Die Zusammenarbeit zwischen Microsoft und EA Sports machts möglich. Zum Release von «Fifa Football 2005» startet der Fifa Interactive World Cup.

Ambitionierte Xbox-FussballerInnen rund um den Globus haben bis im Dezember die Gelegenheit, ihr Können mit dem virtuellen Leder unter Beweis zu stellen und zu versuchen, Mattscheiben- Fussball- Weltmeister zu werden.

Das erste globale Gaming-Fussballturnier wird sowohl off- als auch online ausgetragen. Um in den Final vorzustossen, muss man sein Ballgeschick zunächst über den Xbox-Live-Onlinedienst unter Beweis stellen. Wer die Vorrunde übersteht, nimmt an einem von insgesamt neun Quali-Turnieren teil.

Drei dieser Turniere finden in Europa statt (in London am 20.11., in Paris am 4.12. und in Berlin am 11.12.). Und wer sich schliesslich bis ins Finale in Zürich kickt, darf darauf hoffen, am 19.12. an der grossen Fifa-Fussball-Gala neben dem echten Fussballer des Jahres von Sepp Blatter zum interaktiven Fifa-Weltfussballer ernannt zu werden. Fussballwütige können sich ab sofort unter www.xbox.com registrieren.

Ill-FiL

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.