Fussball: Blatter spricht Südafrika Vertrauen aus
Aktualisiert

FussballBlatter spricht Südafrika Vertrauen aus

Joseph Blatter hat in Südafrika zum Auftakt einer viertägigen Inspektionsreise dem WM-Gastgeber 2010 das Vertrauen ausgesprochen.

In einer landesweit ausgestrahlten Pressekonferenz mit dem südafrikanischen Präsidenten Thabo Mbeki sagte der FIFA-Präsident: «Ich möchte dem ganzen Land das 100-prozentige Vertrauen der FIFA in seine Fähigkeiten bestätigen, die FIFA-Weltmeisterschaft zu organisieren.» Selbst Skeptiker müssten nun zugeben, dass die Stadien rechtzeitig fertig würden.

Es mangle aber noch an landesweitem Enthusiasmus. Blatter: «Das ist ein landesweites Ereignis mit weltweiter Bedeutung.» Mit Blick auf das schlechte sportliche Abschneiden des Nationalteams meinte er: «Bafana, Bafana, ihr müsst noch etwas arbeiten!»

(si)

Deine Meinung