Aktualisiert 05.06.2014 13:27

St.Gallen

Blaufahrer landet im Schaufenster

Ein 37-jähriger Betrunkener prallte mit seinem PW in eine Hausfassade. Der Mann hatte einem Fussgänger ausweichen wollen.

von
nap
Der Fahrer des Peugeots hatte zwei Promille intus.

Der Fahrer des Peugeots hatte zwei Promille intus.

Der Mann war in der Nacht auf Donnerstag auf der St.Galler Rosenbergstrasse in Richtung Kreuzbleiche unterwegs. Wie die Stadtpolizei mitteilte, musste er gegen 3 Uhr einem Fussgänger ausweichen, worauf er die Kontrolle über seinen Peugeot verlor.

In Folge prallte dieser gegen einen parkierten Personenwagen und von dort gegen eine Hausfassade. Verletzt wurde niemand. Die anschliessende Atemluftkontrolle ergab einen Wert von zwei Promille. Der 37-Jährige wurde angezeigt, die Polizisten stellten seinen Fahrausweis sicher.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.