Blaufahrer mit 2,4 Promille gestoppt
Aktualisiert

Blaufahrer mit 2,4 Promille gestoppt

Die Polizei hat am Donnerstag kurz vor Mitternacht in St. Gallen einen Schlangenlinien fahrenden Automobilisten angehalten.

Der 58-Jährige war stark alkoholisiert unterwegs - ein Test zeigte 2,44 Promille an.

Die Polizei nahm dem Autofahrer den Führerschein ab, wie sie am Freitag mitteilte. Der Mann habe sich nach dem Aussteigen aus dem Wagen kaum auf den Beinen halten können.

(sda)

Deine Meinung